Wednesday , December 19 2018
Home / Never mind the markets / Zwei total verschiedene Währungskrisen

Zwei total verschiedene Währungskrisen

Summary:
Produkte aus dem Ausland werden für türkische Konsumenten teurer: Passanten vor einer Wechselstube in Istanbul. Foto: Chris McGrath (Getty Images) Den Begriff Währungskrise kennen wir in der Schweiz vonseiten einer überteuerten Währung. Die Türkei ist in den vergangenen Tagen in eine Währungskrise der ungleich schlimmeren Art geraten: Wenn die Währung an Wert verliert. Das ist die Sorte Krise, wie sie Entwicklungs- und Schwellenländer besonders gut kennen. Im Vergleich dazu sind die Sorgen der Schweiz mit dem starken Franken Luxusprobleme. Unterschiede zeigen sich bei den Auswirkungen auf die Bevölkerung, bei den Reaktionsmöglichkeiten der Notenbank und bei den gesamtwirtschaftlichen Folgen: Zur Wirkung für die Bevölkerung: Der überteuerte Franken ist für viele ein Segen. Güter aus

Topics:
Markus Diem Meier considers the following as important: , , , , , ,

This could be interesting, too:

Zürcherin writes E-Motorbikes: Darauf darf man gespannt sein

Zürcherin writes Umgang mit Stress im Alltag

Markus Diem Meier writes Die Heuchelei der G-20

Andreas Neinhaus writes Euro-Austritte finden keine Mehrheit

Zwei total verschiedene Währungskrisen

Produkte aus dem Ausland werden für türkische Konsumenten teurer: Passanten vor einer Wechselstube in Istanbul. Foto: Chris McGrath (Getty Images)

Den Begriff Währungskrise kennen wir in der Schweiz vonseiten einer überteuerten Währung. Die Türkei ist in den vergangenen Tagen in eine Währungskrise der ungleich schlimmeren Art geraten: Wenn die Währung an Wert verliert. Das ist die Sorte Krise, wie sie Entwicklungs- und Schwellenländer besonders gut kennen. Im Vergleich dazu sind die Sorgen der Schweiz mit dem starken Franken Luxusprobleme.

Unterschiede zeigen sich bei den Auswirkungen auf die Bevölkerung, bei den Reaktionsmöglichkeiten der Notenbank und bei den gesamtwirtschaftlichen Folgen:

Zur Wirkung für die Bevölkerung: Der überteuerte Franken ist für viele ein Segen. Güter aus dem Ausland oder mit ausländischen Vorprodukten sind wie Reisen ins Ausland billiger zu haben und Schulden in ausländischen Währungen sinken gemessen am Schweizer Franken. Eine zur Schwäche neigende Währung wie die türkische Lira führt dagegen zu teureren Produkten aus dem Ausland. Das erhöht die Inflation. Zudem steigen mit...

Markus Diem Meier
Markus Diem Meier (Jg. 1963) ist Co-Leiter des Ressorts Wirtschaft beim «Tages-Anzeiger». Seit der Asienkrise schreibt er über Makroökonomie und die Finanzbranche.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *