Monday , April 19 2021
Home / Acemaxx-Analytics / Substack: Eine neue online Plattform zur Informationsbeschaffung

Substack: Eine neue online Plattform zur Informationsbeschaffung

Summary:
Ein neues Mittel zur Informationsbeschaffung macht sich in der Blogosphäre breit. Es fällt seit Jahresbeginn auf, dass immer mehr renommierte Ökonomen und Journalisten zum Substack (gegründet im Jahr 2017) wechseln.Auch Unternehmer, Kochbuchautoren und Akademiker haben sich dieses Modell zu eigen gemacht.Es geht um E-Mail-Newsletter.Autoren können entscheiden, ob das Abonnement ihres Newsletters kostenlos oder kostenpflichtig sein ...

Topics:
Acemaxx-Analytics considers the following as important:

This could be interesting, too:

Liliane HeldKhawam writes 132 chimères homme-singe ont été créées. L’humanité à la croisée des chemins.

Cash News writes Earth Day: 51 Jahre später und die Natur leidet weiter

Cash News writes Brasilien: Gouverneure bitten UN in Corona-Krise um Hilfe

Cash News writes BAG kontert Kritik des Kantons Bern an Moderna-Impfstoff-Engpass

Ein neues Mittel zur Informationsbeschaffung macht sich in der Blogosphäre breit. Es fällt seit Jahresbeginn auf, dass immer mehr renommierte Ökonomen und Journalisten zum Substack (gegründet im Jahr 2017) wechseln.

Auch Unternehmer, Kochbuchautoren und Akademiker haben sich dieses Modell zu eigen gemacht.

Es geht um E-Mail-Newsletter.

Autoren können entscheiden, ob das Abonnement ihres Newsletters kostenlos oder kostenpflichtig sein soll und ob bestimmte Beiträge auch für Nicht-Abonnenten öffentlich zugänglich sein sollen.

Wenn Sie abonnieren, bleiben Sie auf dem Laufenden. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, etwas zu verpassen. Jede neue Ausgabe des Newsletters (d.h. Blog-Eintrag) kommt direkt in Ihren Posteingang.

Auf Anhieb habe ich beispielsweise folgende Newsletter (alle mit dem Inhalt Makroökonomie) abonniert:

Ann Pettifor 

Adam Tooze

Paul Krugman

Noah Smith

Es ist etwas Neues und optisch ein anders Format. 

Ich konnte aber der Versuchung nicht widerstehen, auch für mich selbst ein Konto zu eröffnen. Hier geht es zu meinem neuen Blog bei Substack.

Wie gewöhnlich geht es um makroökonomische Kommentare, Buchbesprechungen und Interviews mit bekannten Ökonomen über aktuelle Geschehnisse in der Weltwirtschaft.

Ich werde vorerst parallel zu meinem bestehenden Blog hier bei Google versuchsweise auch bei Substack meine Blog-Beiträge veröffentlichen. 

Mal sehen, wo es hinführt. Der Vorteil für Sie ist, wenn Sie es abonnieren, werden Sie die aktuellen Blog-Beiträge einfach per E-Mail zugeschickt bekommen.

Viele Grüsse und vielen Dank.



Acemaxx-Analytics
Macro economics, comics, street basketball, cross fit, dark chocolate, blogger, asset management, end this depression, now!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *