Monday , September 23 2019
Home / Friedrich Heinemann

Friedrich Heinemann



Articles by Friedrich Heinemann

Rückgang des Italien-Spreads: Der Sintra-Lagarde-Moscovici-Effekt

July 22, 2019

Seit kurzem liegen die Zinsen für italienische Staatsanleihen wieder bemerkenswert tief. Übliche Erklärungsansätze greifen jedoch nicht. Viel eher ist der Rückgang über aktuelle Personal- und Geldpolitikentscheide im Euroraum zu erklären.
Zwischen Anfang Juni und Mitte Juli 2019 ist es zu einer
markanten Neubewertung Italiens an den internationalen Anleihemärkten gekommen.
Noch Ende Mai lagen Italiens Zehn-Jahres-Rendite bei 2,7 Prozent. Seitdem haben
die Kurse italienischer Papiere haussiert. Die Umlaufrendite ist am 3. Juli
zeitweise auf 1,6 Prozent gefallen. Dieses niedrige Niveau war zuletzt vor
Amtsantritt der neuen Regierung im Frühjahr 2018 zu beobachten. Solch niedrige
Renditen sind gewöhnlich das Privileg von Industriestaaten, deren Bonität über
jeden Zweifel erhaben ist.

Read More »

Verhandlungen zum EU-Budget: Allokation von Verteilung trennen!

March 23, 2018

In der EU laufen die Verhandlungen über den Haushalt für die Jahre 2021 bis 2027. Wie dieser Beitrag argumentiert, wäre dies eine Chance, von den hohen EU-finanzierten Transfers hin zu einem stärkeren EU-Engagement auf den Gebieten Migration, Asyl, Verteidigung oder Entwicklungshilfe zu kommen.
In der EU haben die Verhandlungen über den
neuen mehrjährigen Finanzrahmen für 2021 bis 2027 begonnen.[ 1 ]
Aus ökonomischer
Perspektive ist das Ziel klar: Der europäische Haushalt sollte sich in Zukunft
stärker auf die Finanzierung von Leistungen konzentrieren, bei deren
Bereitstellung Europa den Mitgliedstaaten überlegen ist. Dies ist etwa dann der
Fall, wenn die EU aufgrund von Skalenerträgen Kostenvorteile realisieren kann
oder wenn eine Bereitstellung durch die Mitgliedstaaten durch

Read More »