Monday , October 14 2019
Home / Tag Archives: Blogging

Tag Archives: Blogging

Ökonomen evakuieren heimlich ihre Familien!

Urs Birchler Es gibt kein Mittel gegen Fake News? Falsch! Der Glaube, die gegenwärtige Fake News Epidemie sei unheilbar, beruht auf journalistischer Schulmedizin. Seit Paracelsus und Theophrast ist bekannt, dass Gleiches (nur) mit Gleichem geheilt wird. Erkannt hat dies der Nachrichtendienst The Onion. Wie bei der Zwiebel lauert bei der Wahrheit unter jeder Schicht eine weitere, bis einem die Tränen kommen. So hat The Onion vorgestern enthüllt, dass US-Ökonomen angesichts der...

Read More »

Sprachvergifterin NZZ

Urs Birchler Was ist nur bei der NZZ los? Konkret: Im Feuilleton. Jetzt hat es anscheinend auch die Sprache (genauer: das Denken) erwischt. Man versuche, den Beitrag von Feuilleton-Chef René Scheu in der Ausgabe von gestern zu lesen. Ich sage: „versuche“, denn der Beitrag ist weithin kaum verständlich und dort, wo er verständlich ist, als NZZ-Artikel beängstigend. Schon der Titel verrät die Haltung: „Die Barbaren, sie lauern überall“. Die Andersdenkenden sind Barbaren. Ein Trick, so alt,...

Read More »

Abschied von Gebhard Kirchgässner

Unser Mit-Batzer, Kollege und Freund Gebhard Kirchgässner ist viel zu früh gestorben. Wir sind sehr traurig. Monika Bütler, Urs Birchler, Marius Brülhart Die untenstehende Würdigung erscheint in leicht gekürzter Form in der NZZ vom 5. April. Am vergangenen 1. April verstarb – auf den Tag genau 25 Jahre nach seinem Eintritt in die HSG – Professor Dr. Dr. hc Gebhard Kirchgässner nach schwerer Krankheit in seinem 69. Altersjahr. Die Universität St. Gallen verliert mit ihm nicht nur einen...

Read More »

Ein alter Popanz neu aufgetischt: Die neue alte Debatte über Referenden in Deutschland

Gebhard Kirchgässner Wie zu erwarten war, hat die britische Entscheidung, aus der Europäischen Union auszutreten, auch in Deutschland die Diskussion über direkte Demokratie auf Bundesebene wieder neu entfacht. Dabei kommen die alten Fronten zum Vorschein: Die einen lehnen Referenden oberhalb der Länderebene strikt ab, während andere sie insbesondere für Fragen der Europäischen Union als zumindest sinnvoll, möglicherweise sogar für erforderlich halten. Dabei sind die Argumente nicht besser...

Read More »

Grundeinkommen: Wichtig ist die Diskussion – nicht

Monika Bütler Wichtig sei es, die Diskussion um ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) in Gange zu bringen, betonen die Befürworter des Konzepts immer wieder gerne. Und die Diskussionen sind auch durchaus interessant, meistens wenigstens. Gestern abend allerdings – beim Tagi Podium im Kaufleuten – war die Bereitschaft des Publikums, sich auf eine Diskussion einzulassen, eher gering. Gelinde gesagt. Während die Ausführungen der Befürworter Philipp Kovce und Oswald Sigg frenetisch beklatscht...

Read More »

Oekonomenbashing

Urs Birchler Jetzt glaubten wir, 2016 wird alles besser. Doch die NZZ belehrt mich schon in der ersten Ausgabe eines besseren: Der Gastkommentar Gedanken über reife und unreife Wissenschaft von Eduard Kaeser betreibt schon wieder ein Ökonomenbashing übelster Sorte. Nachdem wir uns hier schon vor einem Monat gegen die Ökonomenverhetzung in der NZZ gewehrt haben, muss ich nochmal ran. (Grandios hingegen wie immer die Karikatur von GUT!). Nun sind wir ja als Zunft nicht too-big-to-shame. Aber...

Read More »

Kleine Ergänzungen zum SVP Positionspapier zur Sozialhilfe

Monika Bütler Wenn die SVP mich schon in ihrem Positionspapier zur Sozialhilfe zitiert, dann doch bitte mit vollständigen Quellenangaben: Das 1. Zitat stammt aus einem Interview mit der Annabelle, das hat sich die SVP offenbar nicht getraut zu erwähnen. Das 2. Zitat stammt aus der Schweizer Ausgabe der Zeit. Thema der Ausgabe „Wie kann man die SVP stoppen? Meine Antwort: Sozialhilfe renovieren. Der ganze Text ist unten angefügt. Das 3. Zitat stammt – wie angegeben – aus einem Interview mit...

Read More »