Wednesday , August 23 2017
Home / Inside Paradeplatz / Wundersame Karriere von Varnholt: Schwiegerdaddy?

Wundersame Karriere von Varnholt: Schwiegerdaddy?

Summary:
Burkhard Varnholt hat gut geheiratet. Gleich wie sein Schwiegervater. Der heisst Gustav Grisard und ist vor 10 Tagen nach einem grossen Leben verstorben. Heute verabschiedet sich die NZZ mit einer Laudatio von Grisard. Er hatte in die Schmidheiny-Dynastie eingeheiratet, expandierte mit dem Holzimiperium der Frau. Nach dem Verkauf machte er die Familie noch reicher mit dem Immobilienbesitz der Industriegruppe. Die börsenkotierte Realestate-Firma Hiag ging aus der Holzgruppe hervor. Als Immobilienfirma erfolgreiche Ex-Holzproduzentin: Hiag. Quelle: Swissquote  A Swiss Man in Full – wie Gustav Grisard in Anlehnung an Tom Wolfes Beststeller genannt werden könnte. Ausser dass es sich bei ihm laut NZZ um einen feinfühligen Menschen handelte. So wie also Grisard

Topics:
Lukas Haessig considers the following as important:

This could be interesting, too:

Lukas Haessig writes Safra Sarasin trennt sich von Glamour-Lady

Inside Paradeplatz writes Bitcoin und Krypto: Tulpenmanie reloaded

FONDSTRENDS writes Vontobel kauft Osteuropa-Portfolio

Lukas Haessig writes Adrian Künzis Notenstein: Bald Raiffeisen-Tochter?

Burkhard Varnholt hat gut geheiratet. Gleich wie sein Schwiegervater. Der heisst Gustav Grisard und ist vor 10 Tagen nach einem grossen Leben verstorben.

Heute verabschiedet sich die NZZ mit einer Laudatio von Grisard. Er hatte in die Schmidheiny-Dynastie eingeheiratet, expandierte mit dem Holzimiperium der Frau.

Nach dem Verkauf machte er die Familie noch reicher mit dem Immobilienbesitz der Industriegruppe. Die börsenkotierte Realestate-Firma Hiag ging aus der Holzgruppe hervor.

Wundersame Karriere von Varnholt: Schwiegerdaddy?

Als Immobilienfirma erfolgreiche Ex-Holzproduzentin: Hiag. Quelle: Swissquote 

A Swiss Man in Full – wie Gustav Grisard in Anlehnung an Tom Wolfes Beststeller genannt werden könnte. Ausser dass es sich bei ihm laut NZZ um einen feinfühligen Menschen handelte.

So wie also Grisard einheiratete, tat dies auch Burkhard Varnholt. Der Banker, der nicht unterzukriegen ist, hat zur Ehefrau eine Grisard-Tochter und -Erbin.

Das führt dazu, dass Varnholt nicht nur vermögend ist. Sondern vor allem, dass er dank seinem ehemaligen Schwiegervater über ein einzigartiges Beziehungsnetz verfügt.

Sofern der Schwiegervater sich für Burkhard Varnholt stark gemacht hat. Dagegen spricht nichts.

Im Gegenteil: Es würde die wundersame Karriere von Varnholt besser erklären. Der Ökonom mit der riesengrossen Stirn und der Fähigkeit, stundenlang ein Publikum zu fesseln, ist mehrfach gescheitert.

Und jedes Mal wieder zurück an die Spitze gekehrt. Ja, eigentlich fast immer in einer besseren Position.

Was erstaunt. Varnholts Leistungsausweis ist nämlich nicht klar.

Seine „Absolute Return“-Produkte unter dem Kommando des damaligen CS-Chefs Oswald Grübel wurden zum Flop, als um die...Continue reading here

Lukas Haessig
Im Frühling 2006 machte ich mich als freischaffender Wirtschaftsjournalist mit Sitz in Zürich selbständig. Für den Zürcher Tages-Anzeiger und die Schweizer Handelszeitung schreibe ich regelmässig Artikel, zudem arbeite ich als Wirtschaftsexperte für Radio 1. Im November 2011 startete ich die Internet-Finanzzeitung Inside Paradeplatz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *