Tuesday , April 24 2018
Home / Fondstrends / responsAbility unterstützt EM-Solarstromversorgung

responsAbility unterstützt EM-Solarstromversorgung

Summary:
Bild: Pixabay responsAbility vergibt ein Betriebsmitteldarlehen von 10 Millionen USD an d.light, einen Anbieter kleiner Energiesysteme, welcher erschwingliche Solarlösungen für private Haushalte in Schwellenländern anbietet. Rund 2 Milliarden Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern haben keinen Zugang zu einer verlässlichen Energieversorgung. Strom aus netzunabhängigen Solarsystemen hilft, diese Angebotslücke zu schliessen, und trägt so nicht nur zur Bekämpfung der Armut bei, sondern ermöglicht auch eine bessere Bildung, Zugang zu sauberem Wasser und eine verbesserte Gesundheitsversorgung. Zwei von responsAbility verwaltete Fremdkapitalfonds und d.light haben eine Vereinbarung über ein Betriebsmitteldarlehen

Topics:
FONDSTRENDS considers the following as important: , ,

This could be interesting, too:

FONDSTRENDS writes Digitalisierung: Taten statt Worte

FONDSTRENDS writes Schweizer Fondsmarkt steigt leicht an

FONDSTRENDS writes Oddo BHF übernimmt ACG Capital

FONDSTRENDS writes Erstmals J.P. Morgan ETFs bei SIX

Bild: Pixabay

responsAbility vergibt ein Betriebsmitteldarlehen von 10 Millionen USD an d.light, einen Anbieter kleiner Energiesysteme, welcher erschwingliche Solarlösungen für private Haushalte in Schwellenländern anbietet.

Rund 2 Milliarden Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern haben keinen Zugang zu einer verlässlichen Energieversorgung. Strom aus netzunabhängigen Solarsystemen hilft, diese Angebotslücke zu schliessen, und trägt so nicht nur zur Bekämpfung der Armut bei, sondern ermöglicht auch eine bessere Bildung, Zugang zu sauberem Wasser und eine verbesserte Gesundheitsversorgung. Zwei von responsAbility verwaltete Fremdkapitalfonds und d.light haben eine Vereinbarung über ein Betriebsmitteldarlehen unterzeichnet, womit d.light sein Geschäft mit ratenfinanzierten Heimsolarsystemen auszubauen.

d.light hat sich am zunehmend reifen globalen Markt für netzunabhängige Solarsysteme einen Namen als Anbieter kleiner Energiesysteme gemacht. In den mehr als zehn Jahren seit seiner Gründung hat das Unternehmen rund 19 Millionen Produkte in über 62 Ländern verkauft. d.light bietet ein komplettes Produktsortiment, das von einfachen Solarlampen bis hin zu Heimsolaranlagen mit Geräten wie Fernsehern und Ventilatoren reicht.

Das Unternehmen hat ein weitreichendes Vertriebsnetz aufgebaut. Als Vertriebspartner agieren unter anderem lokale Einzelhändler, Mikrofinanzinstitutionen und multinationale Vertriebsgesellschaften. Dank dieses Ansatzes kann das Unternehmen ländliche Konsumenten über den für den jeweiligen Markt effizientesten Vertriebsweg erreichen – in Indien zum Beispiel über Mikrofinanzorganisationen und in Kenia über Einzelhandelskanäle.

Nächste Entwicklungsstufe dank Darlehen
"Wir freuen uns sehr über diese bedeutende Fremdkapitalfinanzierung, durch die wir die nächste Stufe in unserer Entwicklung erreichen werden", sagte Ned Tozun, Mitgründer und CEO von d.light. "Dass wir so weit gekommen sind, haben wir der konsequenten Fokussierung auf finanzielle Disziplin und operative Exzellenz zu verdanken, durch die wir durchweg profitabel gewirtschaftet haben. Dadurch haben wir uns eine so umfassende kommerzielle Fremdkapitalfinanzierung sichern können."

Antonia Schaeli, Senior Investment Officer, Energy Debt Financing bei responsAbility, sagte: "Von responsAbility gemanagte Fonds finanzieren seit 2015 Unternehmen, die in der Energieversorgung tätig sind. Wir freuen uns, einen erfolgreichen Pionier wie d.light bei der weiteren Skalierung seines Geschäfts unterstützen zu können. Damit leisten wir einen Beitrag dazu, dass dieses Unternehmen immer mehr Kunden bezahlbare, zuverlässige und nachhaltige Energielösungen bereitstellen kann."


FONDSTRENDS
fondstrends.ch ist das Online-Magazin der Schweizer Fondsbranche. Hier finden professionelle Anleger Informationen rund um ETFs und Anlagefonds, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb angeboten werden. Wir berichten regelmässig über News, Marktausblicke, Events und Sesselwechsel der Fondsbranche.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *